FMP CUP 2014

Spannende Endspiele  beim  4. FMP Tennis Cup 2014

Egal ob Temperaturen oder Atmosphäre – es ging heiß her bei den spannenden Spielen des 4. FMP Tennis Cup 2014. Vier Tage flogen bei dem Leistungsklassenturnier auf den Anlagen der TA SKV Eglosheim und der TA TV Pflugfelden die gelben Filzkugeln über den roten Sand.

Auch in seiner 4. Auflage wartete der FMP Tennis Cup mit weitaus mehr Anmeldungen auf, als die Teilnehmerfelder zuließen und hat sich endgültig als eines der größten und beliebtesten Tennisturniere im Landkreis Ludwigsburg etabliert. Mit seinen hochklassigen Spielern und der herzlichen Atmosphäre lockte das Turnier sogar Teilnehmer aus Ingolstadt oder Donaueschingen nach Ludwigsburg.

Als Neuerung wurde dieses Jahr in 3 Konkurrenzen gespielt, den Herren A (Leistungsklasse 1 – 12), den Herren B (Leistungsklasse 10 – 18) und den Herren C (Leistungsklasse 16 – 23). Aufgrund der ausgeglichenen Teilnehmerfelder waren bereits ab der 1. Runde hochwertige und spannende Matches zu sehen, die nicht selten erst im Match-Tie-Break entschieden werden konnten.

Aber auch abseits vom Platz wurde den Akteuren und Besuchern einiges geboten, da sie das ganze Turnier über vom fleißigen Bewirtungsteam kulinarisch verwöhnt wurden. Am Samstagabend fand zudem noch das Sommerfest der TA SKV Eglosheim mit integrierter FMP Cup Players Party statt, bei dem das Grill- und Salatbuffet sowie die Cocktailbar keine Wünsche offen ließen.

Den Höhepunkt stellten die Halbfinal- und Finalspiele am Sonntag dar, die bei den zahlreichen Zuschauern immer wieder für begeisterten Applaus sorgten. Bei den Herren A sicherte sich Luca Fauser von der STG Geroksruhe den Turniersieg mit 6:4 6:2 gegen den nicht minder beeindruckend agierenden Tim Wiesner vom TC Freiberg. Der 3. Platz ging an den Nr.1 gesetzten Hans Tödter vom TSV Bietigheim, der sich mit 6:2 6:3 gegen Andreas Reith von der STG Geroksruhe durchsetzen konnte.

Noch spannender ging es im Herren B – Finale zu, in dem Tobias Deuschle vom TV Hohenacker erst nach einem hart umkämpften 2:6 6:0 10:8 gegen Felix Gallus vom TC Leinfelden-Echterdingen den Siegerpokal entgegen nehmen durfte. Das Spiel um Platz 3 entschied Tobias Stegmaier vom TV Großheppach mit 6:2 6:2 für sich, so dass Danusch Pertschy vom TC Schwieberdingen nur der undankbare  4.Platz blieb.

Kurios gestaltete sich die Herren C – Konkurrenz, bei der die vielen engen Matches am Samstag ihren Tribut forderten, so dass die Plätze 1 – 4 allesamt aufgrund von Verletzungen kampflos vergeben werden mussten. Somit ergaben sich die folgenden Platzierungen 1.  Daniel Thies vom TC Weimar, 2. Franz Abel vom TC Dettenhausen, 3. Johannes Buback vom TC Münchingen, 4. Ralf Lindner vom TC Riesbürg.